Es erstaunt, was alles mit Auschwitz gemacht werden kann: Erinnerungs- und Gedenktage, Berufswahl, Schöpfungslob, Moralisiererei und politische Instrumentalisierung ohne Ende etc. Sogar die massenweise Einführung von Judenhassern nach Deutschland zur Freude aller hier lebenden Juden wird mit dem Auschwitz-Label leichter gemacht! Ja der Jugoslawien-Krieg Schröders und Fischers waren auch schon wohlverstandene Auschwitz-Folgen. Es stellt sich nur die Frage, wie es mit der Hauptstadt Israels steht. Liegt deren Nicht-Anerkennung an Ausschwitz oder an unseren Willkommensgästen? Vielleicht spielt beides eine Rolle.

PDFPrint