Längst in einem Ego-Wahnsystem befangen, längst ausgebrannt und halsstarrig geworden, kann die ewige Kanzlerin bis heute ihr Unwesen treiben. Es gibt keinen unter den vielen Abgeordneten der Kartell-Parteien, der in der Lage und willens wäre, die Wahrheit über diesen für eine Regierungsführung suboptimalen, ja gefährlichen und unerträglichen Zustand öffentlich auszusprechen und die längst überfällige Kanzlerfrage zu stellen.

Alle diese politischen Gespenster treten auf der Stelle. Realitätsblind, machttechnisch versiert und karrieresüchtig, sind sie nicht in der Lage, die Wandlungen in der Politik zu begreifen, Probleme zu erkennen und Prioritäten zu setzen, die der neuen Weltpolitik entsprechen und die Zukunft Deutschlands in der Welt sichern.

Moral-Belehrung, Trump-Bashing, Nazi-Verfolgung, Deutschland- und Deutschen-Hass, Geldverteilung, Gleichstellung und Gender, Meinungsdiktatur und Propaganda, Diäten-Erhöhungen, Ämterpatronage, Kalkutta und Islamisierung, Klima und CO 2- Reduktion bestimmen zu 99 Prozent die politische Agenda dieser Spukgestalten. Die zentralen und harten Themen werden ignoriert und übersehen.

Der Brexit, der ewige Flughafen-Bau, die unzähligen Pannen bei der Bundeswehr, die von Trump eingeleitete Trendwende in der großen Politik, das Fehlschlagen der sogenannten Migrationspolitik, die Unsicherheit auf unseren Straßen und Plätzen, das Austarieren des globalen Machtgefüges zwischen Amerika, China und Russland, das fortwährende Absinken in vielen wirtschaftlichen, bildungspolitischen und wissenschaftlichen Leistungsstatistiken, die absehbare, verheerende Finanzlage und viele andere Warnzeichen werden nicht zu einem grundsätzlichen Überdenken der eigenen Positionen genutzt. Von einer Umkehr der Politik will ich erst gar nicht reden.

Merkel ist nach einer demokratisch verbrämten Aufstiegsphase zur früh gelernten DDR- Politik zurückgekehrt. Ihre willigen Helfershelfer kommen aus dem Parteiensumpf und wissen, wie man im Karussell bleibt.

Für diese Ochlokratie ist die Zeit stehen geblieben, sie wollen die ausgetretenen Pfade weiter gehen und müssen zur Sicherung dieser zukunftslosen Politik, unsere im Grundgesetz verbrieften persönlichen Freiheiten systematisch einschränken und statt Information und Aufklärung dem Volk Propaganda und Lügen anbieten.

image_pdfPDF