Es gibt eine Moral, die man nicht einlösen kann. Es ist die Hypermoral derjenigen, die keinen Boden unter ihren Füßen haben und in einer Parallel-Gesellschaft von anderen versorgt werden.

Diese grünen Menschen trauern um jede Art, wenn sie ausstirbt und wenn diese Aussterben geschäftlich ausgebeutet werden kann.

Die Opfer der als Rettungspolitik getarnten Invasion werden mit reinem und humanitären Gewissen nicht betrauert, sondern ohne jede Geste eines Bedauerns in den Orkus geschickt. No problem für die Gutmenschen!

Mit solcher grün-bunten Selektiv-Moral lässt sich im grün-bunten Deutschland trefflich leben!

image_pdfPDF