Es gibt eine Moral, die man nicht einlösen kann. Es ist die Hypermoral derjenigen, die keinen Boden unter ihren Füßen haben und in ihrer Parallel-Gesellschaft von anderen versorgt werden.

Diese grünen Menschen trauern um jede Art, wenn sie ausstirbt und wenn diese Aussterben geschäftlich ausgebeutet werden kann.

Die Opfer der als Rettungspolitik getarnten Islam-Invasion werden mit reinem und humanitären Gewissen nicht betrauert, sondern ohne jede Geste eines Bedauerns in den Orkus geschickt. No problem für die Gutmenschen!

Mit solcher grün-bunten Selektiv-Moral lässt sich im grün-bunten Deutschland trefflich leben!

Kategorien: Grüne Diktatoren