Die wissenschaftlich und medial radikalisierte Form der Klima-„Forschung“ ist eine weitere Fortsetzung der die Menschheit stets begleitenden Vorstellung von Weltuntergängen. Neu daran ist vor allem die enge Verbindung dieser Hysterie mit geschäftlichen Interessen und Herrschaftsgelüsten:

Gott des Klimas

Nobel-Dank

Chicken-Licken und der Klimawandel

Trauer um gestorbene Arten

Aufgeben heißt untergehen