Die AfD ist eine Partei, in der rechte Positionen – eben keine rechtsextremen- vertreten werden können. Sie ist bis heute die einzige Partei geblieben, die frühzeitig und eindeutig gegen den grün-linken CDU- Mainstream und seine Machenschaften aufgetreten ist. Viele, die die Grenzenlosigkeit ablehnen, die den Corona-Extremismus als Milliardenspiel und Machtpoker begreifen, die den grünen Klima- und Gender-Wahnsinn durchschauen, die die ewigen Wendehälse der FDP verachten und das Soziale bei den Spezialdemokraten trotz Lupe nicht finden und die CDU/CSU als schreckliche Merkel-Hinterlassenschaft betrachten, haben jedenfalls mit der AfD eine Kraft gefunden, die das GG hochhält und der medialen und parteipolitisch motivierten Verfolgung bis heute die Stirn bietet. Demokratie lebt nicht von den Parteien, die als Machtblock gemeinsam auftreten und den Abgeordneten der AfD die üblichen Positionen im Parlament seit Jahren verweigern. Wer die Reden der AfD- Parlamentarier hört, weiß, dass er bestens vertreten wird.

Kategorien: AfD-Opposition