Wir benötigen weder Öl, Kohle, Gas noch Atom, um dem Winter zu entkommen und/oder irgendwelche Produkte zu erzeugen.

Für die Vermeidung der kalten Jahreszeit genügt eine Fahrkarte nach Mallorca und das Problem der Kälte ist ausgestanden. Die Produkte kann man in jedem Fall auf dem Weltmarkt kaufen oder bei Amazon bestellen.

Wer sich die Reisekosten oder irgendwelche Anschaffungskosten nicht leisten kann, ist selbst der Dumme. Die Dummheit stirbt halt nicht aus!

Derweil drehen sich all überall die ehemals putzigen, heute immer großkotziger werdenden Windräder, die der grünen Partei und ihren Inhabern von Grund-und Dachflächen so sehr gefallen. Windparks über alles in der Welt!

Hier wird Reichtum generiert, anderswo das Einkommen reduziert. Das alte Lied der Gerechtigkeit wird in grüner Variation gesungen: Wer hat, dem wird gegeben!

Die Zerstörung und Verschandelung der Umwelt und die gesundheitlich bedenklichen Folgen werden wie im besten kapitalistischen Zeiten einfach nicht wahrgenommen, werden kleingeredet und verschwinden plötzlich aus dem grünen Wortschatz.

Was tut man nicht alles für seine Klientel! Grün lügt sich vom Klimatod, über täglich neue Weltuntergänge bis hin zu immerwährenden Rettungsaktionen und zum Geschlechterallerlei das Blaue vom Himmel und kommt dann noch mit solchen Münchhausen-Geschichten zu guten Wahlergebnissen. Besser geht’s nimmer!  

Unsere Grundversorgung bleibt trotz aller Parkanlagen wie bisher vom Atomstrom abhängig, weil sich der Wind als himmlisches Kind nicht nach den Wünschen der grünen Kundschaft richtet und seine Ware nach Gutdünken und an falschen Orten produziert.

Diese florierenden Atommeiler liegen allerdings außerhalb der deutschen Zollpfähle. Das haben die AKW-Bewegung und die EU jedenfalls mitten in Europa erreicht: ein atomfreies und zugleich atomabhängiges Deutschland! Ein Kassentrick, der eines Donald Ducks ( nicht mit Trump verwechseln!) würdig ist.

Bei Explosionen jeder Art werden wie 2015 die Landesgrenzen beachtet. Garantiert! So ist es jedenfalls in Grenzverträgen der besonderen deutschen Art niedergelegt- open borders für alles und jeden!

Geld fließt jedenfalls in einer unvorstellbaren Menge, damit die Windräder einen profitablen Lauf haben und das Geschäftsmodell für die Erwählten funktioniert. Der Rest darf Buße entrichten. Das Experiment zahlt der Bürger über Abgaben und Steuern, die in unerschwingliche Höhen steigen.

Mag das Windrad an die Pusteblume erinnern, so ist es doch nicht die Welt der Kinder, die hier sichtbar wird, sondern eine Welt des Betrugs und des wirtschaftlichen Widersinns.

Inzwischen hat die so gelobte Branche der windigen Leute ihr Geld kassiert und liegt auf einem windlosen Strand in der Karibik. Das eigentliche Geschäft machen andere- Chinesen zum Beispiel.

Bisher war die Wirtschaft bis auf kleine Ausnahmen wie die Schlachthöfe oder die Unterwäsche-Produktion relativ farblos, jetzt beginnt jedoch eine neue Epoche: die Grüne Wirtschaft. Clever und Grün muss man sein oder heißen, um eine solche Herausforderung zu bewältigen: Ein lässiges Äußeres, einen bunten Horizont (mit jedem Tag geht’s angenehm weiter) und nur eine Ahnung von allem – das sind die Bausteine, mit denen diese neu-alte Wirtschaft der Zukunft errichtet werden soll.

Die Zukunft hat die nützliche Eigenschaft, für absolut jedes Projekt gutwillig zu sein! Projektionen jeder Couleur sind gefragt! Wer wollte die grünen Mars-Menschen in Fragen der Phantasie und Unwirklichkeit übertreffen? Die Probe auf die Wirklichkeit wird bis zum Untergangstag verschoben.

Bei der Großen Führerin, die keine Erfahrungen mit eigenen Kindern hat, kommt Infantilität überaus gut an. Ihre grünen Verehrer lässt sie deshalb halt nicht im Regen stehen.

Viele passend gekleidete und selbst- oder medienernannte Experten der Wirtschaft (es gibt dort viele Chamäleons aus der Gruppe der merkelnahen Kriechtiere ) bedauern die bisherige Unterschätzung der grünen Blutsbrüder und Blutsschwestern. Diese aufstrebenden Grüntee-Trinker und Urlauber haben zumeist in der arbeitsintensiven Szene der öffentlichen Dienste und des Beamtenapparates oder im Umkreis der menschlich engagierten Einrichtungen der kirchennahen Großkonzerne sowie in manchen NGOs neben ihren Genderstudien auch Don Quichottes Kampf mit den Windmühlen originalgetreu nachspielen können. Einen größeren Nachweis ihrer Fähigkeiten, dem Merkel-Regime zu dienen, konnten sie einfach nicht geben: Die Ununterscheidbarkeit von eigener Vorstellung und Wirklichkeit gehört zum Rüstzeug des Regierungshandelns.

Nun ist der Zeitpunkt erreicht, der den Großen Grünen Sprung endlich ermöglicht. Alles liegt danieder, alles ist verscherbelt, kein Land in Sicht, No-future an allen Ecken und Corona-Extremismus in der Politik. Einem solchen desolaten Zustand kann nur eine Kraft jenseits der trivialen Wirklichkeit entgegenwirken- eine Kraft mit Witz und Nobel-Verstand und Grün hinter den Ohren.

Kategorien: dies und das