Die Deutschen hören das Einheitsprogramm des Großdeutschen Rundfunks auf keinem NS-Volksempfänger mehr. Den Göttern sei gedankt! Nein- sie haben jetzt einen öffentlich-rechtlichen Rundfunk! Auch dafür einen Dank an die Götter! Konnte damals ganz Deutschland den Führer mit dem Volksempfänger hören, so kann ganz Deutschland seit langem die neue Führerin Merkel in den öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten mit ihrem Einheitsprogramm hören. Die Zeiten mögen sich ändern, die Deutschen bleiben deutsch. Das wissen auch die Götter! Diese Form der staatlichen Bevormundung bezahlen deren Hörer und Seher aus eigener Tasche!

Ein Beispiel für die vielfältigen Tätigkeiten des Öffentlich-rechtlichen Rundfunks zur Aufklärung des Volkes:

Kategorien: dies und das