Wir haben es mit massivem eingewandertem Antisemitismus zu tun. Es ist eine neue Dynamik des Antisemitismus entstanden; viele mohammedanisch geprägte Migranten leben nach Maßstäben, die ihnen seit Jahrzehnten die antijüdischen Hassprediger in Moscheen und arabischen Medien eingehämmert haben und ihnen weiter einflüstern. Neu ist nur, dass der Antisemitismus in Massen eingewandert ist. Und er ist auch so gefährlich, weil er sich mit dem linken Antisemitismus verbindet, der überall eine Weltverschwörung der jüdischen Kapitalisten und des Imperialismus der USA vermutet. Linker und islamischer Antisemitismus verbinden sich  unter den Bedingungen der Dynamik  wachsender Parallelgesellschaften in unseren Städten.

image_pdfPDF