Kindermissbrauch ohne Grenzen

Ja, wer hätte das gedacht! Kindermissbrauch hat es leider auch in der Vergangenheit gegeben. Doch das Ausmaß, das jetzt in NRW aufgedeckt wurde, übersteigt jede Vorstellung: 30.000 Verdächtige, tausende Nutzer und bisher 44 Kinder, die aus den Klauen der Pädophilen noch gerettet werden konnten. – Es soll übrigens Frauen aus Weiterlesen…

Kinder und Verteilung

Die Beantwortung der Frage nach den Kosten für Kinder und nach dem Nutzen von Kindern und der Vergleich der Vorteile und Nachteile von kinderlosen Lebensformen mit denen, die für Kinder sorgen, sind nicht unanständig, sondern für die Verteilungsgerechtigkeit unabdingbar. Qualität von Bildung und Erziehung hängen von einem Bündel von Faktoren Weiterlesen…

Oma, die Umweltsau, Pawlik Morosow und die Schule der Denunziation

Die gleichgeschalteten Medien Deutschlands machen vor nichts, aber auch gar nichts halt. In der grün-bunten Medien-Hysterie hat der größte Fernsehsender Deutschlands – der WDR- seinen eigenen Kinderchor dazu animiert, ein traditionelles Kinder-Lied auf grün-bunte Weise zu singen. Der Text beschreibt die sogenannten Umwelt-Sünden der Oma und wiederholt mehrfach: “Meine Oma Weiterlesen…

Kinderrechte sind gefährlich

Im Koalitionsvertrag der CDU/CSU und der SPD wurde eine Grundgesetzänderung zur Einführung von Kinderrechten vereinbart. Die Bund-Länder-Arbeitsgruppe, die zum Zweck der Ausgestaltung dieser Änderung eingesetzt wurde, hat nun einen Abschlussbericht vorgelegt. Die Regelung des Grundrechtes für  Kinder soll im Artikel 6, Absatz 1 a des Grundgesetzes verankert werden. Grundgesetz In Weiterlesen…

Politik, Kinder, Prostitution

Es scheint fast so, als gäbe es universell einsetzbare Konzepte zur Vorbereitung von politischen Stimmungslagen. Zurzeit wird es geradezu erneut eine Mode, mit Kindern, Schülern und Heranwachsenden politische Politik und Kinder-Prostitution zu betreiben. Besonders die Themen, zu denen Kinder eine natürliche Neigung haben, stehen auf der Liste der politischen Zuhälter Weiterlesen…

Schüler-Proteste und grüne Lehrer

Als ich 1968 oder 69 Schülersprecher des Gymnasiums Paulinum in Münster war, habe ich öfter Schüler-Proteste organisiert und mitgetragen. Ich kann mich aber an keine Aktion erinnern, die mit dem Einverständnis von Schulleitung, Bezirksregierung oder gar Kanzler oder Bundespräsident veranstaltet worden wäre. Bei einem solchen staatlich mitgetragenen oder initiierten oder Weiterlesen…

Lehrer und Indoktrination

Lehrer gehören zum großen Teil zu den Kollaborateuren des Merkel-Regimes, indem sie links sprechende, aber rechts handelnde Parteien, grüne Zerstörer des Landes und seiner Umwelt und die Merkel-Bagage wählen und die Schüler im Sinne dieser Machtclique formieren. Was auch immer sie tun, sie tun es schlecht und achten keinesfalls auf das Ende!

Luxuskinder

Die Mehrzahl der heute für die Steuereinnahmen sorgenden Bürger dürfte zu einem erheblichen Teil schon in einer Welt erwachsen geworden sein, die weniger mit Not und Elend als mit Wohlstand und Konsum zu tun gehabt hat.