Der Weg in die EU-Kratie

Natürlich weiß man nicht, wer dieses Zwangsverfahren erdacht hat. Der liebe Gott und der Zufall waren es jedenfalls nicht, die diesen neuen Nasenring für die deutschen Ochsen und Kühe ersonnen haben. Zwar gab es auch vor der Merkel-Periode Tendenzen, die eine nicht unbedingt bewundernswerte Richtung hatten (Schröder und Fischer), doch Weiterlesen…

Milliardenspiel um die Macht

Ist die Corona-Zeit wirklich die Ursache für viele Verwerfungen in der EU? Sachkundige haben von Beginn der EU-Rettungspolitik von Ländern wie Griechenland oder Italien darauf aufmerksam gemacht, dass ungleiche Volkswirtschaften auf Dauer nicht unter einer einheitlichen Währung und Steuerung von außen gedeihen können. In der Rückschau zeigt es sich, dass Weiterlesen…

Nationalstaat oder EU-Zentralstaat?

Warum sollte der Nationalstaat zugunsten eines EU-Zentralstaates abgeschafft werden? Für den Bürger gibt es keinen Grund, seine demokratische Mitwirkung, seine soziale Sicherheit und seine Rechte in einem überschaubaren Staatsgebilde für ein utopisch-totalitäres Projekt wie den projektierten EU-Zentralstaat aufzugeben. Der Nationalstaat gibt seinen Bürgern freie Entfaltungsmöglichkeiten in einem bisher sicheren Rahmen Weiterlesen…

Empfehlung zu einer EU-Wahl

Ziel unserer Einheitsparteien: Die Einführung eines europäischen Kalifats und die Auslöschung der europäischen Völker und der nationalen und kulturellen Vielfalt Europas -Was denn sonst noch? Ach ja, das hätte ich beinahe vergessen: Die Einrichtung einer EU-Herrschaftskaste und Nomenklatura auf Ewigkeit und diktatorischer Grundlage. Die bunte-linke Welt der kommunistischen und sozialistischen Weiterlesen…

EU-Politik auf Irrwegen

Die Politik der EU zeichnet sich aus: durch einen undemokratischen bis totalitären Zentralismus,durch eine unerträgliche, sich selbst bereichernde Eliten-Herrschaft,durch Missachtung der Bürger aller EU-Länder,durch eine Politik der Auflösung der Nationalstaaten,durch eine feige Islam-Unterwürfigkeit,durch Feindschaft gegenüber den eigenen Kulturen,durch infantile Migrationspolitik,durch Geschichtslosigkeit und Pflege der Schuld Europas,durch hoffnungslose Verblödung: Genderei und Weiterlesen…

EU: Kooperation oder Zentralmacht?

Das EU-Europa ist keineswegs in der Lage, die Identität der europäischen Staaten auszulöschen. Die Nationalstaaten Europas besitzen ein solides Fundament und damit eine gute Ausgangsposition im Kampf gegen die von den bunt-linken Funktionären betriebene Verwirklichung eines EU-Einheitsstaates auf totalitärer Basis sowie mit einer islamischen EU-Zukunft. Worin besteht die Festigkeit des Weiterlesen…