Wenn der Raps wieder blüht

Raps ist eine wirtschaftlich bedeutende Nutzpflanze, aus der Speiseöl, Futtermittel, Treibstoff und Grundstoff für verschiedene Materialien gewonnen werden. Sie ist aber auch eine Gestalterin der Landschaft und erzeugt Farbwunder. Jetzt im Mai blüht der Raps, der im Spätsommer des vorhergegangenen Jahres gesät wurde. In dieser Zeit lohnt sich der Gang Weiterlesen…

Keine Verjährung für politische Rechtsbrecher!

Wenn sich eine politische Klasse dazu entschließt, in Absprache und Billigung gemeinsam gegen die bestehende Gesetzeslage zu verstoßen, dann wird Widerstand zur Pflicht. Die Öffnung der Grenzen (ohne Parlamentsbeschluss) und die Einschleusung von unzähligen sogenannten Flüchtlingen aus sicheren Staaten (GG § 16 a) sind Verstöße gegen das eigene Volk und Weiterlesen…

Bäume im Frühjahr

Bäume wachsen nicht in den Himmel? Ich weiß nicht recht, ob das stimmt. Aber sie beflügeln uns! – Bäume haben ein langes Leben. Wir Kurzlebigen wünschen es ihnen von Herzen! – So fest wie ein Baum würde ich gern stehen. Nicht immer nachgeben oder alles entschuldigen. – Zwischen Baum und Weiterlesen…

Bundesliga im Antifa-Modus

Was passiert gerade in den Arenen der Bundesliga und in der Berichterstattung darüber? Als Fußball-Fan und Sportschau-Gucker und Doppelpass- Anschalter schüttelt man sich bei manchen Berichten und Diskussionen den Kopf und fragt sich, ob Spieler und Mannschaften, die Schiedsrichter und Trainer, die Vereinsmanager und die DFB- Riege und die Sportreporter Weiterlesen…

ARD-Sportschau, Medien und Christian Streich

Herr Christian Streich ist nicht nur ein „impulsiver Bundesliga-Coach“ (Welt), sondern auch ein „engagierter Intellektueller“ (Welt) und wird von der Zwang-Pay-TV- ARD und ihrer Sportschau sowie anderen Medien gern ins Bild gesetzt. Man weiß, was man einem Mann schuldig ist, der seit Jahren Erstaunliches in Freiburg für den dortigen Spitzenfußball Weiterlesen…

Wilhelm Weitling und der Kommunismus

Die folgende Besprechung einer politischen Biographie von Waltraud Seidel-Höppner über den vormarxschen Arbeiterkommunisten Wilhelm Weitling (1808-1871), der 1847/48 nach Amerika emigrierte, habe ich 2015 auf Anforderung dem Amsterdamer Institut für Sozialgeschichte zugeschickt. Diese Besprechung fand keine positive Resonanz, weil sie zu wenig auf die Migrationsproblematik zu sprechen kam. Diese Problematik Weiterlesen…

Unsere liebe Sonja!

In den letzten zehn Jahren hat sie alle Kinder unserer Kinder bei Besuchen behütet, uns immer begleitet, geschützt und gute Stimmung verbreitet. Wer kommt morgens und weckt die Belegschaft, wer kündigt Besuche an und wer knurrt, wenn ein Unbekannter auftritt? Aber sie hat einen Fehler (oder ist es ihre hohe Weiterlesen…

Abfall-Eimer in HH

Ja, wer kennt sie nicht, die Abfalleimer, die wir stets suchen, wenn wir etwas nicht auf die Strasse oder den Gehweg oder ins Grüne werfen wollen. Eigentlich hat es so ein Abfalleimer nicht nötig, ein Umhängeschild zu bekommen oder etwas mitzuteilen, was sein Dasein selbst aussagt. In Münster gab es Weiterlesen…

Organ-Spende und Zwang

Für die Organspende soll das bisher geltende Verfahren der Zustimmung von einem Verfahren abgelöst werden, das auf einen ausdrücklichen Widerspruch gegen die Organspende beruht. Der Organspender sowie die zur Totensorge ermächtigten Angehörigen können der Organentnahme widersprechen. Mit der Einführung des Widerspruch-Verfahrens wird die Tendenz der Regierung fortgesetzt, die Würde, Selbstbestimmung Weiterlesen…