Vom Land der Deutschen zum Schilda-Land

Die Schildbürger, wohnhaft im fiktiven Ort Schilda, sind Hauptakteure einer ganzen Reihe von kurzen Erzählungen, den Schildbürger-Streichen. Die Schwank-Sammlungen zu den Schildbürgern sind die bekannteste deutsche Sammlung von Schelmen-Geschichten in Romanform. Die erste Ausgabe erschien 1597 unter dem Titel Das Lalebuch. Die zweite Ausgabe wurde 1598 unter dem Titel Die Schildbürger veröffentlicht. Weiterlesen…