Meuthen, Antifa-Ferkelei und die Partei der Freiheit

In einem Interview mit der Online-Plattform „Tichys Einblick“ erklärte Meuthen: „Jeder weiß, dass der Flügel und dessen maßgebliche Exponenten uns ganz massiv Wählerstimmen im bürgerlichen Lager kosten.“ Insgesamt ließen sich bei einer Teilung in zwei Parteien wohl mehr und nicht etwa weniger Wähler erreichen als in der „derzeitigen, wenn man einmal ehrlich ist, Weiterlesen…

AfD-Verfolgung und Thüringen/Hanau

Die AfD-Mitglieder werden von allen Parteien als Nazis diffamiert, um den so Stigmatisierten ihre im Grundgesetz verbürgten Rechte u. a. auf freie Meinungsäußerung und politische Betätigung nach Belieben beschneiden zu können. Das Problem der Hetz-Meute Dabei handelt sich bei der AfD um eine demokratische Partei, die keineswegs den Umsturz plant, Weiterlesen…

AfD-Erfolg in HH

In Hamburg gedeihen die blauen Blumen der AfD nicht besonders gut. Aus folgenden Überlegungen sehe ich im Abschneiden der AfD in HH einen überaus achtenswerten Erfolg: Die Freie und Hansestadt Hamburg gehört nicht gerade zu den armen Städten. Die Pfeffersäcke haben vielleicht andere Formen und Bezeichnungen angenommen, aber es gibt Weiterlesen…

Der Täter von Hanau und seine politische Verwertung

Keine Einzeltäter-These und kein Psychiatrie-Fall wurden im Feld der Medien vorgebracht, sondern einzig und allein die Positionsbestimmung des Täters als eines rechten, rechtsextremen Mörders. Jedenfalls habe ich es so verstanden. Wer aber steht rechts und wird nach allen Regeln der Public Relations verteufelt? Sie wissen schon: Es ist die AfD. Weiterlesen…

AfD und die Wiederbelebung der Demokratie

Die bis heute polit-kriminalisierte AfD hat sich schon jetzt große und unumkehrbare Verdienste um die Wiederbelebung der Demokratie des Grundgesetzes und für den öffentlich- freiheitlichen Politik-Diskurs erworben: Das stetige Enthüllen des von Staatsmedien und den Merkel-Parteien einträchtig propagierten links- grün-bunten humanen Flüchtlingsnarrativs als lang geplante und eiskalt durchgeführte, dem autochthonen Weiterlesen…

Wo steht Deutschland?

Eine der Grundbedingungen jedes Gemeinschaftslebens – von einer nicht-zentralisierten vorstaatlichen Gesellschaft bis zu einem zentralistisch organisierten Staat- ist ein gegenseitiges Vertrauen. Funktioniert die Herstellung des Vertrauens in elementaren Gesellschaften auf einem unmittelbaren Wege und auf Grund der „ideologiefreien” Regeln , kompliziert und erschwert sich die Produktion von Vertrauen in modernen Staaten Weiterlesen…

Manifest der AfD

Ein Nazi- und Rassismus-Gespenst geht um in Deutschland- das Gespenst der AfD. Alle Parteiungen des aufgeklärten Deutschlands haben sich zu einer populistischen Hetzjagd gegen dieses Gespenst verbündet, die Kirchen, die Verbände, die Politiker, die Medien, der Sport, die Wissenschaft, die Künstler aller Arten, Industrie und Wirtschaft, kurz: alle staatlichen und Weiterlesen…

Migration und Opposition

Die Vergewaltigungen und Messerstechereien, die Morde und Totschläge, Angriffe und Überfälle etc. sind nicht mehr totzuschweigen, bestimmen Gefühle, Emotionen, Gespräche und das Denken und verdunkeln unser aller Leben. Alle diese Zustände und die damit aufgeworfenen Fragen wirken untergründig und finden auch stets wachsende Ausdrucksformen. Ich nenne nur die Pegida, die Weiterlesen…

Nazi-Vorwurf und AfD

Es gibt in der AfD eine Auseinandersetzung zwischen denjenigen, die für eine neue Politik für Deutschland und die Deutschen sowie eines freien Europas der Vaterländer und der Zusammenarbeit eintreten, und denjenigen, die hier und da einige Änderungen bewirken, aber ansonsten Bestandteil der herrschenden Parteien-Demokratie sein wollen. In der Politik geschieht Weiterlesen…