Die Verbürgungen des GG werden uns ständig und häppchenweise genommen. Was haben Meinungsäußerung, Information und Aufklärung für einen Sinn, wenn diese Rechte von den höchsten Regierungsstellen und den Medien für den als Trottel vorgestellten Bürger präpariert und umgeschrieben werden? Wir haben keine GG-Demokratie mehr, sondern leben in einer von einer links-bunten Nomenklatura beherrschten „Volksdemokratie“. Diese totalitären Funktionäre gehen im wahrsten Sinne über Leichen ihrer eigenen Politik, und man sollte ihre Radikalität nicht unterschätzen! Viele von uns können sich einfach nicht vorstellen, dass wir von einer Ochlokratie regiert und beherrscht werden. Das macht die Proper-ganda erfolgreich und das Weiter-So möglich.

Kategorien: Demokratie