Merkel-Habeck

Der Höfling dankt seiner Königin! Eine innige Hand-Umarmung, tiefe Verbundenheit und Unterwürfigkeit sehe ich in diesem Bild ausgedrückt!

Es gibt genug Gemeinsamkeiten: Der Hass auf Deutschland, das Große Willkommen, Antifa-Förderung, Islam-Sponsoring und Juden-Distanz, Energie- und Klima-Extremismus, EU-Zentralismus/Diktatur, Demokratiefeindlichkeit mit totalitären Einschlägen und Trump-Feindschaft.

Grundsätzliches kommt hinzu: Realitätsferne, Dogmatismus, Arroganz, Politische Respektlosigkeit und Mangel an Diplomatie, Selbstüberschätzung.

Es gibt also viele Gründe für innige Verbundenheit. Jedoch scheint die Zusammengehörigkeit doch ein wenig einseitig zu sein, insofern die devote Haltung des Herrn Habeck einen Schluss auf seine subalterne Stellung erlaubt.

Die Frage stellt sich, ob Habeck eine Regression in die Kindheit vollzieht, die Formen einer Selbständigkeit ausschließt.

Dagegen sieht man das die Unterwerfung akzeptierende Lächeln einer Mächtigen. Es drückt Zufriedenheit, ja innere Freude an diesem Ritual aus. Dadurch wird die Seelenverwandtschaft beider besonders sichtbar.